Alles fürs Sammlerherz

‚Veterama‘ – ein Fest für Oldtimer-Fans

+
Händler und Sammler treffen sich bei der ‚Veterama‘ am Hockenheimring.

Hockenheim - Auch dieses Jahr lockt die ‚Veterama‘ wieder Oldtimer und Autofans aus der ganzen Region auf den Hockenheimring. Wir haben uns die Ausstellung mal angesehen:

Bei der ‚Veterama‘, dem Ersatzteilmarkt für Autos und Motorräder auf dem Hockenheimring, gibt es allerlei zu bewundern und zu bestaunen. Wir waren für den fast schon traditionellen Rundgang im Fahrerlager vor Ort.

Der klare Himmel am Freitag (6. April) und strahlender Sonnenschein machen die ‚Veterama‘ noch interessanter und noch schöner, als sie ohnehin schon ist. Die blitzeblank polierten Chromteile und alten Scheinwerfer strahlen mit der Sonne um die Wette und auch die Teile, deren besten Tage schon lange vorbei sind wirken längst nicht so alt, wie sie sind.

Erster Blickfang ist der alte VW-Motor am Stand von Patrick, den er liebevoll neu aufgebaut und etwas getunt hat: um die 180 PS macht das gute Stück jetzt und wartet darauf, in einen Käfer oder Bully eingebaut zu werden. „Ich kann garnicht sagen, wie lange ich daran gearbeitet habe“, sagt Patrick. Kein Wunder, denn zum auseinander-und wieder zusammen bauen kommen noch jede Menge kleinerer Arbeiten zur Feinabstimmung des Motors dazu, damit er wieder läuft und läuft und läuft wie früher.

Wir sind eine große Gemeinschaft, wir kennen uns hier schon seit vielen Jahren und helfen uns auch gegenseitig“, erzählt uns Patrick – schon längst hat er uns das „Du“ angeboten. Und dann lässt er noch den Motor an: Er knattert und knallt, genau so, wie es in alter VW-Motor tun soll und man hört, dass er etwas mehr ‚Wumms‘ hat als im Originalzustand. Unser Urteil: Das Teil macht Spaß!

Staunen und Shoppen auf der ‚Veterama‘

Passende Teile gibt es auf Messen

Man kommt kaum aus dem Staunen heraus wenn man durchs Fahrerlager schlendert, so gibt es eine  umgebaute Nähmaschine, die mit Rädern wie ein Traktor aussieht. Ein Dekostück, versteht sich, aber egal wo es steht, ein Blickfang.

Liebhaber alter italienischer Motorräder sollten unbedingt am Stand von Michael vorbeischauen: „Wenn Du eine Guzzi aus den Fünfzigern hast, dann habe ich dazu die passenden Handbücher, Reparaturanleitungen und Ersatzteilkataloge“. Vor einigen Jahren hatte er sogar einen sehr prominenten Kunden: „Ducati hat schonmal einen Katalog bei mir gekauft“. Die passenden Teile muss man sich auf Messen zusammensuchen, bei der ‚Veterama‘ hat man aber recht gute Karten.

Autos, Motorräder, alte Fahrräder und sonstige Devotionalien aus der mobilen Vergangenheit. Gibt's nicht, gibt’s nicht! Man sollte sich auf jeden Zeit für die ‚Veterama‘ nehmen – auch um mit den Ausstellern zu reden, denn fast jedes Teil hat eine interessante Geschichte.

Original Hells-Angels-Chopper

Noch ein Blickfang ist das gelb-rote Motorrad, das bei Stefan steht: eine Original BMW R50 im Jahr 1968 gebaut und umgebaut, die so gar nichts mehr vom Serienmodell hat: „Das ist echter Hamburger Hells-Angels-Chopper“ sagt Stefan. „Zwölf Stück wurden damals gebaut, drei gibt es heute noch“. Und wer denkt, dass den Chopper irgendein Freak gebaut hat, der irrt: die Maschinen wurden direkt bei BMW so gebaut, die Papiere belegen das. Und der Sound? Dagegen kann jede Harley einpacken: das Teil knattert und rumpelt vom Feinsten, nur für den Gebrauch im öffentlichen Raum muss der Lärmpegel vermindert werden „Mit diesen Dezibel-Killern“ sagt Stefan und steckt einen Schalldämpfer in den Auspuff.

Impressionen aus dem Jahr 2017:

„Veterama“ auf dem Hockenheimring

Und wieder einmal ist der Besuch der ‚Veterama‘ ein Riesenspaß, auch wenn man keinen eigenen Oldtimer hat.

chr

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

‚Porsche Experience Center‘ kommt auf Hockenheimring!

‚Porsche Experience Center‘ kommt auf Hockenheimring!

Wie belastet ist das Heidelberger Trinkwasser?

Wie belastet ist das Heidelberger Trinkwasser?

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück

Aldi, Rewe und Co.: Drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen

Aldi, Rewe und Co.: Drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen

Taxi-Fahrer schreibt diese kleine Botschaft für seine Fahrgäste - jetzt sprechen Millionen Menschen über ihn

Taxi-Fahrer schreibt diese kleine Botschaft für seine Fahrgäste - jetzt sprechen Millionen Menschen über ihn

Kommentare