„Politics in da box“

Hippe Politik: MdL Born will junge Leute zu Bürgersprechstunde locken

+
„Politics in da box“ soll junge Leute ansprechen.

Hockenheim - Landtagsabgeordneter Daniel Born ist offenbar besonders an den jungen Menschen aus der Region interessiert. Er schafft eine Bürgersprechstunde nur für sie:

Ein neues Angebot des Wahlkreisabgeordneten Daniel Born richtet sich speziell an junge Menschen aus der Region. 

Unter dem Titel „politics in da box“ lädt der SPD-Politiker zum Gespräch in ungezwungener Atmosphäre in sein Wahlkreisbüro ein. „An dem Abend gibt es keine Vorgaben und wir sprechen einfach über alles, was die Anwesenden beschäftigt“, kündigt er an. Es soll dabei um kein bestimmtes Thema, sondern nur um Politik im Allgemeinen gehen. 

Wir stellen unser Büro zur Verfügung, sind neugierig und haben Pizza für alle. Darüber hinaus lassen wir uns einfach mal überraschen“, sagt Born und ergänzt, dass er den Abend vor allem dazu nutzen möchte zu hören, was die jungen Menschen in seinem Wahlkreis aktuell am meisten interessiert. 

Unter der Mailadresse buero@daniel-born.de kannst Du Dein Kommen anmelden, doch grundsätzlich gilt an dem Abend: „Reinkommen – drankommen“, so die Kreisvorsitzende der Jusos Elisabeth Krämer.

Du bist an der Bürgersprechstunde „politics in da box“ interessiert? 

Wann: Freitag (6. April), ab 18 Uhr
Wo: Schwetzinger Straße 10, 68766 Hockenheim

Born ist nicht der einzige Politiker aus der Region, der sich hippe Ideen einfallen lässt. Auch Bundestagsabgeordneter Nikolas Löbel ist innovativ unterwegs: Er beantwortet Fragen und Anregungen aus der Bevölkerung per WhatApp.

>>> WhatsApp-Nikolas? Löbel (CDU) textet ab sofort mit Mannheimern!

pm/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare