Züge können wieder fahren

Sperrung am Hockenheimer Bahnhof: Herrenloser Koffer ist harmlos!

+
Zugausfälle und Verspätungen bei der Deutschen Bahn (Symbolfoto)

Hockenheim - Am Mittwochmittag stoppt der Zugverkehr am Bahnhof. Polizei ist vor Ort. Was wir bisher wissen:

+++ 14:36 Uhr:

Der Koffer kann von Spezialkräften der Bundespolizei als harmlos eingestuft werden. Im Koffer befinden sich alltägliche Gegenstände, wie die Polizei mitteilt. Die Fundsachen befinden sich nun im Fundbüro der Deutschen Bahn. Hinweise zum Eigentümer liegen nicht vor.

Die Streckensperrung ist aufgehoben.

+++ 13:15 Uhr:

Aufgrund eines herrenlosen Koffers lässt derzeit die Bundespolizei den Bahnhof sperren. 

Der Fernverkehr fließt. Andere Zuginsassen müssen auf weitere Verkehrsmittel wie Bus oder Taxi umsteigen. 

+++ 12:46 Uhr:

Um 12:42 Uhr teilt die Deutsche Bahn auf Twitter mit, dass Polizisten in der Regionalbahn 2 in Hockenheim ermitteln. Die genauen Hintergründe darüber liegen allerdings noch nicht vor.

Der Bahnhof ist deshalb zur Zeit gesperrt. Züge können nicht fahren und es kommt laut Bahn zu Verzögerungen und Ausfällen. 

„Die Züge halten vorerst am nächsten Bahnhof und warten dort die Dauer der Streckensperrung ab“, schreibt die Bahn.

+++ Weiter Infos folgen +++

jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare