Pechvogel am Steuer

Sattelzug festgefahren: Wütender Lkw-Fahrer rennt schreiend über Rastanlage!

+
Lkw-Fahrer lenkt seinen Sattelzug in einen Grünstreifen (Symbolfoto)

Hockenheim - In eine scheinbar ausweglose Situation manövriert sich der Fahrer eines Getränke-Transporters am frühen Dienstagmorgen!

Da können die Nerven schonmal mit einem durchgehen...

Am Dienstagmorgen, gegen 3:30 Uhr, wird eine Streifenbesatzung zur Tank- und Rastanlage Hockenheimring Ost gerufen. Vor Ort staunen die Polizisten nicht schlecht: Der Fahrer einer Zugmaschine – beladen mit 24 Tonnen Getränken – hat es geschafft, seinen Lkw in den Grünstreifen zu lenken. Der Sattelzug steckt so tief in der Erde fest, dass er sich nicht mehr bewegen lässt.

Der Lkw-Fahrer ärgert sich wohl so sehr über sich selbst, dass er wild gestikulierend und schreiend über das Tankstellengelände rennt. Die Polizisten können den verärgerten Mann schließlich beruhigen.

Bergungsmaßnahmen am Dienstag

Für die Bergung des festgefahrenen Lkw wird eine Firma beauftragt, die am Dienstagmorgen mit den Arbeiten beginnt. Die Polizei hat angekündigt, dass es während der Bergungsarbeiten zu einer kurzzeitigen Sperrung der Durchgangsfahrbahn kommen könnte.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare