Streit eskaliert

Schlägerei auf Hockenheimer Grillplatz – plötzlich fallen Schüsse

+

Hockenheim – Mehrere junge Männer wollen einfach nur einen gemütliche Abend im Gartenschaupark verbringen. Daraus wird jedoch nichts, als mehrere Unbekannte Streit anfangen – dann fallen Schüsse...

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am frühen Samstagmorgen (1. September) an einem Grillplatz in der Dresdener Straße ereignet hat.

Gegen 3:15 Uhr meldet sich ein völlig aufgelöster junger Mann beim Polizeirevier Hockenheim. Er berichtet, dass er und seine Kumpels kurz zuvor von mehreren unbekannten Männern verprügelt worden sind.

Als er einen der Täter dabei erwischt, wie er gerade versucht, das Fahrrad eines der Geschädigten zu klauen, kommt es erst zur verbalen Auseinandersetzung – dann gehen die Unbekannten auf ihre Opfer los, schlagen und treten auf sie ein.

Um sich zu wehren, zückt der spätere Anzeigenerstatter eine Schreckschusswaffe und gibt mehrere Schüsse ab. Die Angreifer flüchten daraufhin.

Die Angreifer wurden wie folgt beschrieben:

- Tatverdächtiger 1: Südeuropäisches Aussehen, 18-22 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß, kurzes schwarzes Haar, auffällig korpulent, trug Jeans und ockerfarbenes Oberteil 

- Tatverdächtiger 2: Ebenfalls südeuropäischer Phänotyp, ca. 20 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß, kurzes schwarzes Haar, kantiges Gesicht mit ausgeprägtem Bart, schlank, war dunkel gekleidet 

- Tatverdächtiger 3: Südeuropäer, ca. 1,80 Meter groß, trug einen Kapuzenpulli und eine Basecap mit Schild nach hinten

Von den weiteren Beteiligten liegen keine Beschreibungen vor.

+++

Das unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelnde Polizeirevier in Hockenheim bittet etwaige Zeugen um telefonische Meldung unter ☎ 06205/2860-0.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare