Rumtreiber in Hockenheim

Sinnlose Zerstörung - Gruppe junger Männer beschädigt mehrere Autos!

+
Trotz fünf Streifenwagen auf freiem Fuß: Gruppe von Männern, die mehrere Autos beschädigen, ist auf freiem Fuß. (Symbolfoto)

Hockenheim - Samstagnacht rufen mehrere Anwohner bei der Polizei an. Sie melden eine sieben- bis achtköpfige Personengruppe, die lauthals durch die Straßen ziehen würde. Das ist aber nicht alles, was die Unbekannten tun.  

Kurz nach 03:30 laufen die Telefone bei der Polizei heiß. Mehrere Leute melden eine sieben- bis achtköpfige Personengruppe, die lauthals von der Ludwigstraße durch die Schulstraße in Richtung Hirschstraße laufen würde. Zudem würden die Rumtreiber Autos im Vorbeigehen beschädigen. Sofort wird eine Fahndung mit fünf Streifenwagen eingeleitet. Diese bleibt jedoch erfolglos. Kein Tatverdächtiger kann gefasst werden. 

Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um Männer zwischen 20 und 25 Jahren. Bislang stellte die Polizei beschädigte Außenspiegel an sieben Fahrzeugen fest. Der Sachschaden geht in die Tausende. 

Zeugen des Vorfalls oder Personen, die verdächtige Personen bemerkt haben, sowie Geschädigte, mögen sich bitte beim Polizeirevier Hockenheim unter ☎ 06205 28600 melden und ihre Wahrnehmungen mitteilen.

pol/Chh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare