Tankstelle „Am Hockenheimring West“

Unterdruck – Tanklaster beim Abladen beschädigt

+
Tanklaster beim Abladen beschädigt.

Hockenheim - Als er den Inhalt seines Tanklasters abladen will, löst der Fahrer am Donnerstagvormittag die Sperrung der Lkw-Tankstelle „Am Hockenheimring West“ aus. 

Der Fahrer will gegen 9 Uhr an der Shell-Tankstelle den Zusatzstoff AdBlue aus seinem Tanklaster abladen.

Kurz darauf zieht sich der Tank des Sattelaufliegers zusammen!

Offenbar hatte der Fahrer vergessen, den Entlüftungshahn zu betätigen. Die Feuerwehr Hockenheim wurde um kurz nach 9 Uhr alarmiert.

Die Spedition bringt ein Ersatzfahrzeug zur Tankstelle, in das die restlichen etwa 20.000 Liter AdBlue umgepumpt werden. Die Feuerwehr sichert die Stelle während des Umladens.

Tanklaster beim Abladen beschädigt

Der Einsatz dauert bis gegen 11:30 Uhr. Über die Höhe des Schadens liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Hintergrund

AdBlue ist eine wässrige Harnstofflösung, mit der der Stickoxid-Ausstoß von Dieselmotoren um bis zu 90 Prozent reduziert werden kann.

pri/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - das sind seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - das sind seine Gründe

Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?

Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

WM 2018 im Live-Ticker: Die Russen auf der Erfolgswelle - ein Doping-Experte äußert Bedenken

WM 2018 im Live-Ticker: Die Russen auf der Erfolgswelle - ein Doping-Experte äußert Bedenken

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Hätten Sie's gedacht? Was Sie mit Spülmaschinen-Tabs noch reinigen können

Hätten Sie's gedacht? Was Sie mit Spülmaschinen-Tabs noch reinigen können

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.