Polizei sucht Zeugen

Unfall auf der BAB6 – Verursacher flüchtet!

+
Verkehrsunfall auf der A6 Richtung Mannheim (Symbolfoto)

Hockenheim – Auf der A6 schert vor einem 42-jährigen Autofahrer auf einmal ein Fahrzeug aus. Der Mann muss stark bremsen, prallt gegen die Leitplanke und der Unfallverursacher flüchtet:

Am Sonntagvormittag ereignet sich auf der BAB6 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und dem Autobahndreieck Hockenheim ein Verkehrsunfall.

Gegen 10 Uhr ist ein 42-jähriger Mann mit seinem Opel auf dem linken Fahrstreifen der A6 Richtung Mannheim unterwegs. Plötzlich wechselt ein Fahrzeug kurz vor ihm von der mittleren Fahrspur auf seine Fahrbahn. Der 42-Jährige muss bei Tempo 120 stark abbremsen und stößt dabei gegen die Mittelleitplanke. Erst als er sein Auto auf den Standstreifen lenken kann, kommt er schließlich zum Stehen.

Der anderer Autofahrer, von dem lediglich bekannt ist, dass er einen roten Kleinwagen gefahren hat, flüchtet von der Unfallstelle. Es entsteht ein Sachschaden von rund 7.000 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Walldorf (06227/358260) zu melden.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Regenbogen-Spektakel über der Region

Regenbogen-Spektakel über der Region

Zwei Großeinsätze wegen missglücktem Chemieversuch

Zwei Großeinsätze wegen missglücktem Chemieversuch

Das sind die Anwärterinnen für die Krone der Heidelwiesn Queen

Das sind die Anwärterinnen für die Krone der Heidelwiesn Queen

Kommentare