85.000 Euro Schaden

Nach Unfall auf B36: Polizeiauto kracht in Notarztwagen!

+
Zwei Autos überschlagen sich am Montag auf der B36 Richtung Schwetzingen – unmittelbar danach kommt es auch noch zum Unfall zwischen einem Notarztwagen und einem Polizeiauto!

Hockenheim - Gleich zwei schwere Unfälle ereignen sich am Montag auf der B36: Nachdem sich zwei Autos überschlagen haben, kommt es auch noch zum Unfall zwischen Polizei und Notarzt!

Kurz vor 7 ist ein 31-jähriger Seat-Fahrer auf der linken Spur von Reilingen in Richtung Hockenheim unterwegs. In Höhe der Deponie muss er wegen eines Feldhasen, der über die Straße läuft, ausweichen – dabei gerät er ins Schleudern und stößt mit einer rechts neben ihm fahrenden 40-jährigen Nissan-Fahrerin zusammen.

Zwei Unfälle auf B36! 

Beide Autos schlittern auf die angrenzende Böschung zu und überschlagen sich. Glücklicherweise verletzten sich beide Fahrer nur leicht und werden zur Untersuchung in eine Klinik eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Nur wenige Meter weiter der nächste Crash: Nur kurze Zeit später sind ein Streifenwagen des Polizeireviers Schwetzingen und ein Notarztwagen auf der B36 zur Unfallstelle unterwegs. Dort angekommen will der Fahrer des Notarztwagens auf freier Strecke wenden. Das hinterherfahrende Polizeiauto kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und kracht mit dem Notarztfahrzeug zusammen. 

Alle Einsatzkräfte werden bei dem Crash leicht verletzt und werden zur Erstversorgung in verschiedene Kliniken gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 70.000 Euro geschätzt.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare