1. Heidelberg24
  2. Region

Rentner (85) in BW will Weihnachtsdeko aufhängen – und stürzt von Leiter zu Tode

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Ludwigsburg - Ein 85-jähriger Mann steigt im Holzgerlingen auf eine Leiter, um Weihnachtsdeko auf dem Balkon im 2. Stock aufzuhängen. Dann stürzt er 5 Meter in die Tiefe:

Dramatischer häuslicher Unfall im idyllischen Holzgerlingen (Baden-Württemberg) am Montagvormittag (31. Oktober). Ein 85-jähriger Mann will auf seinem Balkon im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Kernerstraße schon Weihnachtsdekoration aufhängen, als es zum letztendlich tödlichen Sturz von der Leiter kommt.

Holzgerlingen: Beim Weihnachtsdeko aufhängen – Mann (85) stürzt vom Balkon im 2. Stock

Laut derzeitigem Ermittlungsstand ist der Rentner beim Anbringen der Deko, womöglich einer Lichterkette, aus bislang ungeklärter Ursache von der Haushaltsleiter gefallen, wie das zuständige Polizeipräsidium Ludwigsburg mitteilt.

Fatal: Der Senior stürzt so unglücklich, dass er über die Balkonbrüstung etwa fünf Meter in die Tiefe auf eine Rasenfläche fällt, wo er mit schweren Verletzungen gefunden wird.

Nach Balkonsturz in Holzgerlingen – Rentner stirbt im Krankenhaus

Im Zuge der eingeleiteten Rettungsmaßnahmen wird der schwerverletzte 85-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo er jedoch kurze Zeit später an seinen Verletzungen stirbt. Derzeit gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Erst wenige Tage zuvor ist im Landkreis Ludwigsburg in Tamm die Leiche einer Frau (47) in einem brennenden Auto gefunden worden. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare