In Feudenheimer Straße

14-Tonnen-Bagger stürzt in Baugrube

+

Ilvesheim - Ein Bagger rutscht bei Erdaushubarbeiten in eine rund drei Meter tiefe Baugrube und fällt auf die Seite. Glück im Unglück: Der Baggerführer bleibt unverletzt.

Spektakulärer Unfall am Dienstagvormittag in Ilvesheim!

Gegen 10:15 Uhr stürzt ein 14-Tonnen-Bagger bei Erdaushubarbeiten in der Feudenheimer Straße in eine rund drei Meter tiefe Baugrube, bleibt auf der Seite liegen.

Der Baggerführer bleibt dabei glücklicherweise unverletzt.

Mithilfe von zwei Autokränen wird der Bagger wieder aufgerichtet und anschließend aus der Grube gehoben. Aufgrund von ausgelaufenen Betriebsstoffen muss das Erdreich ausgehoben und gereinigt werden. 

Während der Bergungsarbeiten muss die Feudenheimer Straße vorübergehend einseitig gesperrt werden.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Stadtfest 2017: Impressionen vom Samstag

Stadtfest 2017: Impressionen vom Samstag

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

Kommentare