Unglaublich

Messer im Sandkasten versteckt!

+
Unter all den Spielsachen, würde man kein Messer vermuten...(Symbolbild)

In einem Sandkasten hat so etwas nichts verloren! Im Zuge einer Suche fand die Polizei ein Messer in dem Sand, wo Kinder normalerweise tagsüber fröhlich mit ihren Formen spielen.

Jede Mutter wäre geschockt! Was hat ein Messer in einem Sandkasten zu suchen?

In der Nacht zum Donnerstag schnappte die Polizei drei Jugendliche, die vermutlich dieses Messer im Sand versteckt hatten. Ein Anwohner hatte die Polizei alarmiert, als er um kurz nach 1 Uhr Stimmen auf dem Gelände einer Kindertagesstätte in der Mannheimer Straße hörte. Die Polizei bemerkte darauf hin drei Jugendliche, die mit Taschenlampen herumschlichen, und sofort die Flucht ergriffen als das Licht an einem Nachbarhaus anging. Doch das Jungen-Trio im Alter von 17 bis 19 Jahren war zu langsam. Die Beamten konnten die Jungs aufhalten. Sie behaupteten sich "nur" unterhalten zu haben. Doch diese Ausrede hielt die Polizisten nicht ab, das Gelände abzusuchen.
Mit einem eindeutigen Fund!
Im Sandkasten verbarg sich – vergraben unter anderen diversen Spielsachen – ein Messer. Darüber hinaus wurden Pflanzen verwüstet sowie Knochensteine entfernt und herum geworfen.

Doch damit war es noch nicht getan. Einer der Übeltäter versteckte sich die ganze Zeit in einem Gebüsch. Mit Glück gelang ihm die Flucht in Richtung Mannheimer Straße.

Wer Hinweise zum vierten Junge hat, wird gebeten sich unter der Nummer 06203/61301 mit dem Revier Weinheim in Verbindung zu setzen. 

nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Mittelalterlicher Jahrmarkt 2017

Fotos: Mittelalterlicher Jahrmarkt 2017

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare