Verstoß gegen das Waffengesetz

Bewaffnetes Duo bei Demonstration in Kandel!

+
Die allermeisten demonstrieren am Samstag (7. Juli) friedlich in Kandel. (Archivbild)

Kandel - Die Versammlungen in Kandel laufen weitgehend friedlich ab. Dennoch gibt es natürlich auch den ein oder anderen Streithahn. So gerät ein Bewaffneter in ein Gerangel mit der Polizei:

An den Versammlungen in Kandel am Samstag (7. Juli) nehmen rund 600 Personen teil. Die meisten demonstrieren friedlich. Auf einen Mann trifft das nicht zu. 

Der 30-Jährige aus Karlsruhe beleidigt auf der Hauptstraße gegen 13.30 Uhr einen 25-jährigen aus Trier. Bei der sich anschließenden Identitätsfeststellung leistet der Karlsruher Widerstand gegen die Einsatzkräfte und beleidigt eine Polizistin. 

Bei einer Durchsuchung finden die Beamten eine geladene Schreckschusswaffe und ein Teleskopschlagstock bei ihm. Auch seine 63-jährige Begleiterin hat eine geladene Schreckschusspistole sowie ein Pfefferspray dabei.

Die Waffen werden sichergestellt. Gegen die beiden Tatverdächtigen wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der 30-Jährige muss sich wegen Beleidigung, Verstoß gegen das Waffen- und Versammlungsgesetz verantworten. Die 63-Jährige wegen der Verstöße gegen das Waffen- und Versammlungsgesetz.

pol/gs

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - England nennt U-Bahn-Station nach Southgate um

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - England nennt U-Bahn-Station nach Southgate um

Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei einem Konzert von Helene Fischer 

Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei einem Konzert von Helene Fischer 

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.