Ab 14. April

Magic Money! DAS ist die neue 5-Euro-Münze

+
Die allererste 5-Euro-Münze in Deutschland.

Karlsruhe – Es ist das allererste 5-Euro-Stück! Also bloß nicht wegwerfen, weil Du denkst, es sei Falschgeld. Ab April ist das ‚magische Glanzstück‘ millionenfach im Umlauf.

Nicht wundern, wenn Du demnächst dieses schicke Geldstück in der Hand hältst...

Denn am Donnerstag hat die Staatliche Münzen Baden-Württemberg in Karlsruhe (seit 1827 mit Prägezeichen „G“) die erste Münze mit lichtdurchlässigem Kunststoffring geprägt. 

Dieser Kunststoffring lässt sich wie Metall prägen, dient als zusätzliches Sicherheitsmerkmal beim Einsatz in Automaten.

Das baden-württembergische Finanzministerium spricht bei der Fünf-Euro-Münze namens „Blauer Planet Erde“ sogar von einer Weltneuheit. 

Der innere Kreis zeigt auf der Vorderseite den Bundesadler und auf der Rückseite einen stilisierten Ausschnitt der Weltkarte.

Echt cool: Der schmale blaue Kunststoffring, der Licht durchscheinen lässt und die Erdatmosphäre symbolisieren soll – er trennt den äußeren Metallring mit Weltall-Motiv ab. 

Ganze acht Jahre hat die Entwicklung der Münze nach einem Entwurf des Iserlohner Grafikers Stefan Klein letztendlich gedauert. Beide haben in der Vergangenheit bereits einige Briefmarken entworfen.

Die Gesamtauflage der Münze beträgt 2,25 Millionen Stück (davon 250.000 Stück in Sammlerqualität Spiegelglanz, Preis 15,55 Euro), wird ab 14. April 2016 bei den Filialen der Deutschen Bundesbank ausgegeben.

Preis: Logischerweise fünf Euro.

Alle Infos zu dieser und anderen Münzen online unter www.deutsche-sammlermuenzen.de.

dpa/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare