Sie bringt ihn um den Verstand

Oh man(n)! Autofahrer sieht attraktive Frau – und vergisst alles andere

+
Symbolfoto

Bretten - Ob Handy, Tiere oder Radio – es gibt viele Dinge, die beim Autofahren ablenken. Als ein Mann jedoch eine attraktive Frau sieht, kann er sich überhaupt nicht mehr auf die Straße konzentrieren: 

Das ist wirklich dumm gelaufen für einen 29-jährigen Mann bei Karlsruhe! Am Dienstagnachmittag (9. Juli) ist er mit seinem Mercedes in der Hohkreuzstraße in Bretten unterwegs. Gegen 16:15 Uhr fährt er gerade an der Hausnummer 22 vorbei, als plötzlich etwas beziehungsweise jemand seine komplette Aufmerksamkeit auf sich zieht: eine schöne Frau!

Der Mann ist von der hübschen Frau bei Karlsruhe dermaßen beeindruckt, dass er überhaupt nicht mehr wegschauen kann – und das hat leider fatale Folgen für den 29-Jährigen.

Auch kurios: Er hat es auf Schienbeine abgesehen: Polizei sucht nach „Beißer“ vom Brezelfest!

Bretten: Autofahrer von attraktiver Frau abgelenkt

Von der attraktiven Frau so sehr abgelenkt, achtet der Mann nicht mehr auf den Verkehr in Bretten. Er hat nur noch Augen für die hübsche Fußgängerin und bemerkt dabei nicht, dass er allmählich das Lenkrad verschiebt und so auf die Gegenfahrbahn gerät. Es kommt, wie es kommen muss. 

Bretten: Frau bringt Autofahrer um den Verstand – Unfall

Der Autofahrer kann einen Unfall in Bretten nicht mehr verhindern. Er stößt mit einem entgegenkommenden VW zusammen. Glücklicherweise werden weder der 29-Jährige noch der 50-jährige VW-Fahrer verletzt, jedoch entsteht an beiden Autos ein Schaden in Gesamthöhe von 1.500 Euro.

Bretten: Unfall wegen attraktiver Frau – und es kommt noch schlimmer

Nach dem Crash in Bretten wird die Polizei für die Unfallaufnahme gerufen. Dort schildert der 29-Jährige, wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte und erzählt von der attraktiven Frau, die er gesehen hat. 

Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe in einer Mitteilung berichtet, bemerken die Beamten jedoch während der Unfallaufnahme in Bretten, dass etwas mit dem Mann nicht stimmt. Wie sich herausstellt, ist der 29-Jährige leicht betrunken. Nun hat er nicht nur einen Unfall mit Blechschaden verursacht, sondern kann auch eine Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer erwarten. 

Eine gute Sache hat das Ganze aber: Der 29-Jährige hat bestimmt bei der hübschen Frau einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ob dieser aber gut ausfällt, ist aber zu bezweifeln. 

Weitere Fälle in der Region

Anfang August kommt es in Karlsruhe zu einem sehr kuriosen Zwischenfall am Hauptbahnhof: Ein junger Mann fährt unerlaubterweise in der Unterführung mit seinem Fahrrad und beleidigt andere Passanten. Nachdem die Polizeibeamten ihn verhaften, wird es ganz schnell sehr merkwürdig: Der Fahrrad-Rowdy hat nämlich eine gespaltene Persönlichkeit und das wird ihm zum Verhängnis.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare