Gefährliche Kettenreaktion

Unfall-Drama: Baum stürzt auf Mutter und Zwillinge (10)!  

+
Dieser Unfall in Etllingen bei Karlsruhe hätte auch schlimmer enden können. 

Karlsruhe/Ettlingen - Ein Unfall löst am Mittwochabend (14. August) eine gefährliche Kettenreaktion aus! Um ein Haar erwischt er eine Mutter mit ihren zwei Kindern!

  • Am Mittwochabend (14. August) kracht ein Citroen in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) in einen Baum 
  • Der entwurzelte Baum stürzt auf einen Radweg, auf dem gerade eine Mutter mit ihren Kindern unterwegs ist 
  • Der Fahrer des Citroen wird verletzt 

Update, 15. August: Wie die Polizei Karlsruhe mitteilt, war es ein 46-jähriger Citroen-Fahrer, der gegen 16:45 Uhr auf der Grashofstraße die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Die Ursache für den Crash in Ettlingen war vermutlich Sekundenschlaf. Der Citroen kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und kracht gegen einen Baum. Dieser kippt um – und erwischt eine 41-jährige Mutter mit ihren 10-jährigen Zwillingen noch mit seiner Krone. Der 10-jährige Junge erleidet bei dem Unfall in der Nähe von Karlsruhe glücklicherweise nur eine kleine Schramme, sonst wird niemand verletzt. 

Der Unfallverursacher kann sich nach dem Crash in Ettlingen selbst aus dem Auto befreien. Er wird leicht verletzt. Die Feuerwehr ist mit neun Kräften in Ettlingen im Einsatz, um auslaufende Betriebsstoffe zu binden und den Baum zu zerlegen. 

Oft gelesen: Lkw außer Kontrolle: 40-Tonner reißt Auto mit sich – Hochschwangere und Kleinkind im Wagen!

Karlsruhe/Ettlingen: Baum stürzt auf Mutter und Zwillinge

Dieser Verkehrsunfall in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) endet am Mittwochabend (14. August) fast in einer Tragödie. Obwohl ein Baum auf eine Gruppe von Radfahrern fällt, wird jedoch keiner von ihnen verletzt. Doch was ist passiert? Am Mittwochabend gegen 17 Uhr ist ein Citroen-Fahrer auf der Grashofstraße in Ettlingen im Kreis Karlsruhe unterwegs. An der Ecke zur Rudolf-Plank-Straße in Ettlingen kommt das Fahrzeug jedoch plötzlich von der Straße ab, überschlägt sich und kracht in einen Baum. 

Durch die Wucht des Aufpralls wird der Baum entwurzelt und kracht auf einen Radweg. Als der Baum auf den Radweg stürzt, ist dort gerade eine Gruppe von Radfahrern unterwegs. 

Karlsruhe/Ettlingen: Glück im Unglück – Radfahrer retten sich in letzter Sekunde 

Wie durch ein Wunder wird nur einer der Radfahrer von der Baumkrone gestreift, die anderen Radler aus der Gruppe können sich in letzter Sekunde retten. Nach dem Crash in Ettlingen bei Karlsruhe bleibt der Citroen auf der Seite liegen. Der Fahrer wird verletzt und muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Karlsruhe/Ettlingen: Feuerwehr Ettlingen beseitigt den Baum 

Die Feuerwehr Ettlingen rückt an, um den Baum zu entfernen und das Unfallfahrzeug zu bergen. Die Polizei Karlsruhe hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. 

Am 8. August endet ein Verkehrsunfall in Ladenburg für einen Radfahrer nicht so glimpflich wie der in Ettlingen: Nach dem Crash mit einem Auto wird er mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert – fünf Tage später ist er tot

Bei Baden-Baden kommt es Ende Augustzu einer Kettenreaktion, die für eine Familie nichts Gutes bedeutet: Nach und nach wird fast die gesamte Familie ins Krankenhaus eingeliefert.  

einsatzreport24/kp

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare