Polizei sucht dringend Zeugen

Albtraum in Karlsruhe: 4 Männer reißen Frau die Kleider vom Leib

Der Schatten einer Frau, die auf der Straße angegriffen wird (Symbolfoto)
+
Eine 20-jährige Frau wird in Karlsruhe von vier Männer sexuell belästigt. (Symbolfoto)

Karlsruhe - Eine junge Frau wird in der Nancystraße Opfer einer schweren sexuellen Belästigung. Gleich vier Männer überfallen die 20-Jährige – dann beginnt der Albtraum.

Nach einem besonders schweren sexuellen Übergriff in Karlsruhe sucht die Polizei in Baden-Württemberg* dringend Zeugen. Der Vorfall ereignet sich bereits am Dienstagabend (15. September) in der Nancystraße. Das Opfer ist eine junge Frau. Sie verlässt gegen 20:25 Uhr an der Bahnhaltestelle „Knielinger Allee“ in Karlsruhe eine Straßenbahn. Von dort aus läuft sie in die Nancystraße, um etwas zu erledigen, wie HEIDELBERG24* berichtet. Der Albtraum beginnt für die 20-Jährige nur wenige Minuten später.

Karlsruhe: Frau von vier Männern überfallen und sexuell belästigt

Gegen 21:00 Uhr macht die 20-jährige Frau sich in der Nancystraße in Karlsruhe auf den Rückweg, wo sie auf vier bisher unbekannte Männer trifft. Die Männer halten die junge Frau fest, ziehen sie gewaltsam teilweise aus und begrapschen ihr Opfer. In ihrer Not schreit die Frau laut um Hilfe. Schließlich schafft sie es in einem günstigen Moment, sich selbst zu befreien und flieht. Die junge Frau ist nach der Tat in Karlsruhe so traumatisiert, dass sie nach Angaben der Polizei erst am nächsten Tag Anzeige erstattet.

Karlsruhe: Sexueller Übergriff – traumatisiertes Opfer kann alle vier Täter beschreiben

Die Frau gibt für den Übergriff in Karlsruhe auch eine Täterbeschreibung ab. Ihrer Beschreibung nach hatten alle vier Männer einen „dunklen Teint“.

  • 1. Täter: ca. 25 bis 35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, dunkelbraunes Haar, sehr dünne Beine und breiter Oberkörper. Er trägt zur Tatzeit eine auffallend rote Jacke.
  • 2. Täter: ca. 30 bis 36 Jahre alt, insgesamt von ungepflegter Erscheinung. Er hat einen deutlichen Bauchansatz sowie einen ungepflegten, längeren Vollbart.
  • 3. Täter: ca. 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, normale Statur. Auffällig ist ein großes Muttermal im Gesicht.
  • 4. Täter: etwa 1,80 Meter groß mit normaler Figur. Er hat einen langen Vollbart mit Schnauzbart und einem deutlichen Kinnbart.

Auch in einem weiteren schrecklichen Fall ermittelt aktuell die Polizei in Baden-Württemberg: Ein unbekannter Mann soll einen kleinen Jungen in Cleebronn in ein Gebüsch gezerrt und missbraucht* haben. Die Kripo Heilbronn sucht mit einem Phantombild nach dem Täter.

Karlsruhe: Nach schweren sexuellen Übergriff – Polizei sucht nach zwei wichtigen Zeugen

Die Kriminalpolizei Karlsruhe bittet um Hinweise von Zeugen im Fall des schweren sexuellen Übergriffs in der Nancystraße. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang insbesondere ein asiatisches Paar, das zur Tatzeit in der Nähe unterwegs gewesen ist. Wer einen Hinweis geben kann wird gebeten, sich unter ☎ 0721 666-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen. (akm) *HEIDELBERG24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare