Schreckliche Szenen 

Todesdrama in Karlsruhe: Mann ertrinkt in Badesee – Retter können nur hilflos zusehen! 

+
Symbolfoto

Karlsruhe - Ein junger Mann ist bei einem Badeunfall nahe Karlsruhe ums Leben gekommen. Er ging im Wasser unter, kurz bevor ein Gewitter über die Region fegte: 

  • Ein Mann ist in einem Badesee bei Karlsruhe untergegangen.
  • Als die Feuerwehr eintrifft, fegt gerade ein starkes Gewitter über Karlsruhe.
  • Das schwere Unwetter erschwert die Rettung des 28-jährigen – er kann nur noch tot geborgen werden. 

Update 14:55 Uhr: Am Dienstagabend ertrinkt ein 28-jähriger Schwimmer in einem Badesee in Weingarten bei Karlsruhe. Nach Angaben der Polizei soll der Mann gegen 20:45 Uhr herausgeschwommen sein, als Badegäste sehen, wie der Mann unter- aber nicht mehr auftaucht. Aufgrund des Unwetters brauchen die Taucher des DLRG bis 21:30 Uhr bis sie den 28-Jährigen circa 10 Meter vom Strand entfernt in 5 Meter Tiefe auffinden und bergen. Die Reanimationsversuche der Rettungskräfte sind tragischerweise erfolglos.

Oft gelesen: Todesdrama im Neckar – 32-Jähriger stirbt nach Badeunfall an Neckarwiese!

Karlsruhe: Junger Mann ertrinkt während Unwetter in Badesee

Ein 28-jähriger Mann ist am Dienstagabend mit einer Freundin an einem Baggersee in Weingarten bei Karlsruhe schwimmen. 15 bis 20 Meter vom Ufer entfernt geht der Mann in dem Badesee bei Karlsruhe plötzlich unter. Seine verzweifelte Freundin muss alles mit ansehen. Sie wählt den Notruf – doch in diesem Moment tobt ein schweres Unwetter über die Region Karlsruhe!

Oft gelesen: Großeinsatz an der Alten Brücke: Polizei sucht nach vermisster Person im Neckar!

Karlsruhe: Tödlicher Unfall in Badesee – Suche durch Unwetter erschwert

Die Feuerwehr entscheidet sich an dem Badesee in Karlsruhe wegen des schweren Unwetters zunächst, keine Boote einzusetzen. Erst nach rund 45 Minuten kann der 28-jährige gefunden werden. Taucher finden den leblosen Körper des jungen Mannes und bergen ihn aus dem See bei Karslruhe. Doch für ihn kommt jede Hilfe zu spät – er stirbt noch vor Ort. 

Auch interessant: Badesee-Drama: Junger Mann (†26) ertrinkt – Freunde müssen alles mit ansehen!

Immer wieder kommt es im Sommer zu tödlichen Unfällen beim Schwimmen im Badesee. Erst Anfang Juli hatten Badegäste im beliebten Epplesee in Rheinstetten eine schreckliche Entdeckung gemacht: Die Leiche eines jungen Studenten trieb nicht weit vom Ufer entfernt. 

Am 27. August sehen Zeugen wie ein Mann im Badesee Bensheim untergeht. Sofort rückt die Polizei und der Rettungsdienst aus – doch es ist schon zu spät. Jetzt stehen die Ermittler vor einem Rätsel

Karlsruhe: Mann geht in Badesee unter während schweres Unwetter über Region fegt

Eine riesige Unwetter-Front zieht am Dienstagabend vom Süden Nordrhein-Westfalens bis nach Bayern. Neben dem dramatischen Badeunfall in einem See bei Karlsruhe muss die Feuerwehr zu zahlreichen weiteren Einsätzen ausrücken: Mehr als hundert Bäume werden umgerissen, die A5 muss wegen Überflutung und umgestürzter Bäume gesperrt werden. Für viele Autofahrer gibt es in den Straßen um Karlsruhe kein Weiterkommen, weil der Starkregen die Fahrbahnen überflutet hat. 

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare