Dieb wollte Denkzettel verpassen

Happy End in Karlsruhe: Geklauter Hund Jako wieder zurück

+
Der seit Samstag vermisste Zwergpinscher Jako ist wieder zurück.

Karlsruhe – Eine Frau geht einkaufen und bindet ihren Hund Jako vor dem Laden an – als sie wieder heraus kommt, ist der Vierbeiner weg! Nun das Happy End: Jako ist wieder da:

Ende gut, alles gut...

Am Samstag (15. September) geht eine 68-Jährige einkaufen und bindet ihren 3-jährigen Zwergpinscher Jako vor dem Supermarkt an. Als sie nach etwa 15 Minuten den Laden verlässt, passiert das Undenkbare – Jako ist weg! Zeugen berichten von mehreren Personen, die sich mit dem Hund beschäftigt haben, darunter wohl auch ein Mann mit einem roten Kombi. 

Doch am Montagnachmittag (17. September) gibt es ein Happy End. Laut der Polizei Karlsruhe wird gegen 15:10 Uhr vor einer Tierarztpraxis in der Mathystraße eine Hundebox gefunden – darin der kleine Zwergpinscher! Die überglückliche Besitzerin und Jako werden wieder vereint. Beide sind mit dem Schrecken davon gekommen.

Täter will Denkzettel verpassen

Die Polizei vermutet, dass der Entführer der Besitzerin einen ordentlichen Denkzettel verpassen wollte! Bei der Hundebox finden die Beamten einen Zettel mit dem Hinweis, dass man keine Hunde vor Einkaufsläden zurücklassen solle. Zudem hinterlegt er Bargeld für die Pflege des Vierbeiners.

Obwohl der Fall positiv ausgeht, sucht die Polizei weiterhin nach dem unbekannten Mann, da er trotzdem eine Straftat begangen hat

----

Falls Du Hinweise zu dem Vorfall geben kannst, melde Dich bei der Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt unter ☎ 0721/6664411.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare