„Bachelor“-Kandidatin aus Ketsch

Bachelor-Romina (21): „Was mir gehört, gehört mir!“

+
Bachelor-Kandidatin Romina lebt mit ihren Eltern in Ketsch.

Ketsch/Köln – Seit fünf Staffeln ist es immer wieder das Gleiche. Rund 20 junge Frauen buhlen um die Gunst eines einzigen Mannes. 2016 macht auch Romina aus Ketsch mit. Sie will sich verlieben.

Dabei verliebt sich Romina gar nicht so schnell, verrät sie HEIDELBERG24 im Interview. Von ihrer Teilnahme beim Bachelor 2016 erhofft sich die junge Make-Up-Stylistin aber schon, den großen Fang zu machen: „Ich dachte mir, Du kannst da echt Deinen Traummann finden“.

Einen Freund hatte die gebürtige Schwetzingerin schon. Seit einem Jahr ist jedoch Schluss. Jetzt fühle sie sich wieder bereit für etwas Festes. Mit 21 Jahren ist Romina jedoch eine der jüngsten Teilnehmerinnen. Lediglich Elvira aus Bremen und Vivien aus Köln wollen wie sie ganz früh den Mann fürs Leben finden. Ist das nicht ein bisschen voreilig?

Mit 21 den Mann fürs Leben

Sich selbst schätzt Romina schon als „ziemlich reif“ ein: „Ich weiß, was ich will und was ich brauche“. Das Alter des Bachelor spiele daher keine so große Rolle. Immerhin ist der derzeit in der Klatschpresse heißdiskutierte mögliche Bachelor Leonard Freier laut „Closer“ schon 30 Jahre alt und kommt aus Berlin.

DAS sind die Bachelor-Kandidatinnen 2016

Die reiselustige Romina ist zwar sehr familienverbunden und liebt ihre Heimat, wenn es „der Richtige ist“, würde sie für ihren Angebeteten aber sogar in eine andere Stadt ziehen. Ihr Beuteschema„Ich habe eigentlich gar keinen richtigen Männertyp“, gibt die 21-Jährige zu. Wichtig sei ihr vor allem der Charakter und dass er sie zum Lachen bringen kann. 

Angst vor Zickenkrieg?

Romina hatte sich im Vorfeld der Aufzeichnung eigentlich wenig Sorgen wegen der bevorstehenden Tage mit den anderen Bachelor-Kandidatinne n gemacht. Sie sei das ganze eher locker angegangen. 

Dann verrät die hübsche Blondine uns aber, dass sie schon auch eifersüchtig sein kann. „Was mir gehört, gehört mir!“, erzählt sie lachend.„Das mit der Eifersucht“ sei bei ihr schon so eine Sache. Eine Erkenntnis aus der Bachelor-Villa? 

Dass sie zielstrebig ist, zeigt auch Rominas Lebenslauf. Nach ihrem Fachabitur macht sie erst eine Ausbildung zum Make-Up-Artist bei RezaShari in Mannheim, wenig später folgt eine staatlich anerkannte Ausbildung zur Kosmetikerin in Heidelberg. Im Studio ihrer Mutter hilft sie regelmäßig mit, hat eigene Kunden. Vielleicht macht sie sich auch irgendwann selbstständig. „Ich bin da reingewachsen“, erzählt die 21-Jährige fröhlich.

Drei Schönheiten aus dem Rhein-Neckar-Kreis

Neben Romina sind in der sechsten Staffel übrigens auch Leonie Rosella (22) und Annika (28) als Kandidatinnen aus der Region mit dabei. Leonie Rosella lebt bei ihren Eltern in Heidelberg. Annika wohnt wie Romina in Ketsch, kommt aber ursprünglich aus Mannheim.

Ob das den Wettbewerb um den Bachelor noch zusätzlich anheizt, wird sich allerdings erst ab dem 27. Januar, 20:15 Uhr, auf RTL zeigen. Zwei Tage zuvor teilt der Sender dann offziell die Identität des Rosenkavaliers für 2016 mit.

sag 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Bilder vom Autokino in Sinsheim

Bilder vom Autokino in Sinsheim

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Kommentare