Polizei warnt Bevölkerung

Ausbruch aus Psychiatrie: Gewalttäter (29) weiter auf der Flucht!

+
Fahndung nach Psychiatrie-Patient (Symbolfoto)

Klingenmünster - Die Polizei sucht weiterhin nach einem psychisch kranken Straftäter, der bei einem Spaziergang vom Gelände des Pfalzklinikums geflüchtet ist. 

+++ UPDATE (12. Juli): Nach einer Fahndung mit europäischem Haftbefehl wird der Geflohene am Donnerstag in den Niederlanden festgenommen!

+++

Wie ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen mitteilt, befindet sich der 29 Jahre alte Mann nach wie vor auf der Flucht. Die Polizei warnte die Bevölkerung davor, Kontakt mit dem Mann aufzunehmen.

Nach Angaben eines Polizeisprechers war der drogenabhängige Mann wegen gefährlicher Körperverletzung in der Forensik untergebracht. Am Dienstag habe er in einer Gruppe auf dem Klinikgelände des Pfalzklinikums Ausgang gehabt. Dabei sei es ihm gelungen, unerkannt zu entkommen. Der Mann neige demnach insbesondere dann zu Gewalt, wenn er unter dem Einfluss von Drogen stehe.

Der 29-Jährige ist 1,81 Meter groß und schlank. Er hat schwarze Haare, braune Augen und eine dunkle Hautfarbe. Außerdem hat er eine Gehbehinderung. 

---

Wer den Patienten erkennt, soll umgehend die zuständige Polizeidienststelle in Bad Bergbauern unter ☎ 0634 393340 kontaktieren!

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.