1. Heidelberg24
  2. Region

Mannheim: Dauer-Baustelle Kurpfalzbrücke – wann dort wieder Straßenbahnen fahren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen, Eliran Kendi

Kommentare

Die Kurpfalzbrücke Mannheim
Die Gleise zwischen der Kurpfalzbrücke und der Alten Feuerwache werden erneuert. (Archivfoto) © MANNHEIM24

Mannheim - Die rnv führt Gleiserneuerungen zwischen Alter Feuerwache und Kurpfalzbrücke durch. Jetzt müssen die Arbeiten verlängert werden. Wann der Verkehr wieder rollt:

Update vom 11. November: Schon seit Mitte Oktober erneuert die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) ihre Gleisanlage in der Brückenstraße zwischen dem nördlichen Brückenkopf der Kurpfalzbrücke und der Haltestelle Alte Feuerwache. Doch der während der Gleiserneuerung vorgefundene Zustand der Vorlandbrücke hat zusätzliche Arbeiten erfordert, unter anderem die Erneuerung der Abdichtungen. Daher wird die Baumaßnahme und die damit einhergehende Sperrung der Mittelstraße sowie der Kurpfalzbrücke für den Stadtbahnverkehr über den 12. November hinaus bis einschließlich Sonntag (14. November) verlängert. Die hiervon betroffenen Stadtbahnlinien 1, 2, 3, 4/4A und 15 werden weiterhin über die bekannten Wege umgeleitet. Ab voraussichtlich Montag (15. November) mit Betriebsbeginn verkehren die Bahnen wieder auf ihrem regulären Linienweg.

In dieser Zeit kommt es weiterhin zu zeitweisen Einschränkungen für den Individualverkehr: Von 9 bis 15 Uhr können die Kurpfalzbrücke sowie ein Teil der Brückenstraße im Bereich des Baufeldes in beiden Richtungen jeweils nur einspurig über die rechte Fahrspur befahren werden. Die jeweils linken Fahrspuren sind für den Individualverkehr gesperrt. Weitere Informationen zu Umleitungen und Schienenersatzverkehr findest Du auf der Webseite unter www.rnv-online.de.

Mannheim: Dauerbaustelle Kurpfalzbrücke – Gute Nachrichten für Auto-Pendler

Update vom 28. Oktober: Gegenwärtig führen die Stadt Mannheim und die rnv gemeinsam eine Baumaßnahme an der Kurpfalzbrücke durch. Während das Verkehrsunternehmen die Gleise austauscht, erneuert die Stadt die Übergangskonstruktion an der Brücke. Letztere Arbeiten hat die Stadt Mannheim am Mittwoch (27. Oktober) abgeschlossen. Demgegenüber werde die Gleisarbeiten voraussichtlich bis Mitte November andauern. „Die einspurige Verkehrsführung wird dahingehend aufgehoben, dass zwischen der nördlichen Auf- und Abfahrt zur Kurpfalzbrücke und der Haltestelle Alte Feuerwache, die Sperrung nur noch auf die Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr beschränkt bleibt, um die Einschränkungen für die Berufsverkehre möglichst gering zu halten“, heißt es in einer Mittleilung der Stadtverwaltung Mannheim. (esk)

Mannheim: Gleiserneuerung an der Kurpfalzbrücke – Planungen angepasst

Update vom 7. Oktober: Die Stadt Mannheim und die rnv haben die Planungen für die ab Montag, 11. Oktober, beginnende Baumaßnahme an der Kurpfalzbrücke angepasst, um die Eingriffe in den Straßenverkehr so gering wie möglich zu halten. Die städtischen Arbeiten an der Übergangskonstruktion der Brücke werden auf den Gleisbereich beschränkt, sodass Vollsperrungen im Straßenbereich vermieden werden.

Die Gleisbauarbeiten der rnv zwischen dem nördlichen Brückenkopf der Kurpfalzbrücke und der Haltestelle Alte Feuerwache sind zwingend nötig, um die Sicherheit des Stadtbahnbetriebs zu gewährleisten. Die Gleise sind mittlerweile am Ende Ihrer Lebensdauer angekommen und können nicht mehr instandgesetzt werden. Seitens der rnv wurden hier in letzter Zeit bereits mehrere Schienenbrüche provisorisch ausgebessert. Die Stadt Mannheim und die rnv haben nochmals die geplanten Bauabschnitte überprüft und die Abläufe optimiert.

Mannheim: Planungen der Bauarbeiten angepasst

Die rnv beschränkt die Gleiserneuerungsarbeiten auf das absolut notwendige Minimum, um die Verkehrssituation in der Mannheimer Innenstadt nicht unnötig zu belasten. So kann erreicht werden, dass zur Hauptverkehrszeit in die jeweils stärker belastete Fahrtrichtung Fahrspuren freigeräumt werden und für den KFZ-Verkehr zur Verfügung stehen. Die Einspurigkeit zwischen der nördlichen Auf- bzw. Abfahrt zur Kurpfalzbrücke und der Haltestelle Alte Feuerwache bleibt grundsätzlich auf die Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr beschränkt, um die Einschränkungen für den Berufsverkehr möglichst gering zu halten.

Die Stadt Mannheim hat entschieden, einzelne Bauabschnitte die nicht akut erforderlich sind, auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. So kann aktuell eine Vollsperrung der Fahrbahnen auf der Brücke vermieden werden. Während der Bauausführungen an der Übergangskonstruktion im Gleisbereich, stehen in der Zeit ab Mittwoch, 13. Oktober bis Mittwoch, 27. Oktober jeweils nur die rechten Fahrspuren auf der Kurpfalzbrücke zur Verfügung. Die Wochenendsperrung der Überfahrt von der Brückenstraße in Richtung Innenstadt für den Individualverkehr wird auf die Zeit von Freitag, 22. Oktober, 20 Uhr, bis Montag, 25. Oktober, 5:30 Uhr, verkürzt.

Mannheim: Achtung! Gleiserneuerung an der Kurpfalzbrücke – Alle Infos

Erstmeldung: Um auch künftig einen sicheren und leistungsfähigen Stadtbahnbetrieb zu gewährleisten, erneuert die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) von Montag, 11. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 12. November 2021, in der Brückenstraße zwischen der Haltestelle Alte Feuerwache und dem Übergang zur Kurpfalzbrücke die Gleisanlage. Parallel findet durch die Stadt Mannheim ab Montag, 11. Oktober, bis voraussichtlich Mittwoch, 24. November 2021, ein Austausch der Brückenübergangskonstruktion statt. Die Arbeiten haben Auswirkungen auf den Stadtbahn- und Busverkehr der Linien 1, 2, 3, 4/4A, 15, 53 und 61 sowie auf den Individualverkehr.

Während der gesamten Baumaßnahme der rnv sind die Mittelstraße sowie die Kurpfalzbrücke/Brückenstraße von Montag, 11. Oktober, 4 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 12. November, für den Stadtbahnverkehr gesperrt. Die hiervon betroffenen Stadtbahnlinien werden wie folgt umgeleitet.

Mannheim: So werden die Straßenbahnen umgeleitet

Mannheim: Diese Einschränkungen gibt es für den Verkehr

Ab Montag, 11. Oktober, kommt es für die Dauer der Arbeiten zu diversen Einschränkungen im Individualverkehr, die sich wie folgt darstellen:

Mannheim: So werden die Buslinien 53 und 61 umgeleitet

Die von den genannten Sperrungen betroffenen Buslinien 53 und 61 werden in den jeweiligen Zeiträumen wie folgt umgeleitet:

Auch interessant

Kommentare