1. Heidelberg24
  2. Region

Frontalcrash auf L597 bei Schwetzingen: 2 Verletzte – Auffahrt zur B535 nach Unfall gesperrt

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Schwetzingen - Wegen eines schweren Unfalls auf der L597 ist die Auffahrt zur B535 nach Heidelberg in beide Richtungen gesperrt. Die ersten Infos von der Unglücksstelle:

Schwerer Unfall am Mittwochmorgen (18. Januar) auf der L597 bei Schwetzingen im Rhein-Neckar-Kreis (Baden-Württemberg). Und mal wieder hat es an der Auffahrt zur B535 in Richtung Heidelberg gekracht. Bei dem Crash kurz vor 8 Uhr sind ein Mazda und ein Mercedes frontal zusammen gestoßen.

Der schwere Unfall auf der L597 bei Schwetzingen.
Der schwere Unfall auf der L597 bei Schwetzingen. © HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe

2 Verletzte bei Frontalunfall auf L597 bei Schwetzingen

Bei dem Frontalcrash auf der L597 (Friedrichsfelder Landstraße) werden beide Autofahrerinnen letztendlich verletzt. Zudem wird ein verkehrsbedingt wartendes Auto leicht beschädigt. Aktuell ist die Auffahrt zur B535 zurzeit in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Verkehr aus Hirschacker kommend wird auf die B535, der Verkehr aus Schwetzingen kommend auf Höhe der Straße Am langen Sand umgeleitet. Es wird nachberichtet.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Erst am 10. Januar hat sich ein tödlicher Unfall auf der L597 in Mannheim-Wallstadt ereignet, wo ein BMW-Fahrer gegen einen Brückenpfeiler gekracht ist. (pek/pol)

Auch interessant

Kommentare