Von Fahrbahn abgekommen

Fiat-Fahrer bekifft auf der Autobahn

+
Symbolbild

Ladenburg - Das hätte ins Auge gehen können: Ein 20-Jähriger verliert bekifft die Kontrolle über seinen Panda und kracht in einen BMW

Unter dem Einfluss von Drogen verursacht ein junger Mann am Montagmorgen auf der A 5 bei Ladenburg einen Verkehrsunfall. 

Gegen 9:00 Uhr morgens ist derFiat-Fahrer auf der in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Ladenburg und Dossenheim nach links von seinem Fahrstreifen abkommt. Er stößt mit einem links neben ihm fahrenden 41-jährigen BMW-Fahrer zusammen. Dabei entsteht ein Sachschaden von rund 4.000 Euro, verletzt wird niemand. 

Bei der Unfallaufnahme bemerken die Beamten, dass der junge Mann nicht ‚ganz auf der Höhe‘ ist. Diesem merkwürdigen Verhalten gehen sie auf den Grund und unterziehen den Unfallverursacher vor Ort einem Drogentest. Dieser reagiert  positiv auf Marihuana. Der Mann gibt schließlich zu, einen Joint geraucht zu haben. Blutprobe, Führerschein kommt zu den Akten. 

Gegen den morgendlichen Kiffer wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. 

pol/kh

Quelle: Mannheim24

Küche brennt völlig aus – Bewohner evakuiert!

Küche brennt völlig aus – Bewohner evakuiert!

Tanzen gegen Gewalt an Frauen bei „One billion Rising“  

Tanzen gegen Gewalt an Frauen bei „One billion Rising“  

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

Kommentare