Stau nach Sperrung 

Stau nach schwerem Unfall auf A5: Auto überschlägt sich und landet auf Dach

+
Unfall auf A5

Ladenburg/Dossenheim: Die Autobahn A5 wird nach einem schweren Unfall gesperrt – es kommt zu Verkehrsbehinderungen und Staus. Alle Informationen:

Update 12:54: Am Donnerstagvormittag um 11:20 Uhr will eine Frau mit ihrem Renault an der Anschlussstelle Ladenburg auf die Autobahn auffahren. Nach Angaben der Polizei übersieht die Frau allerdings einen Ford Kuga Fahrer, der sich noch auf dem rechten Fahrstreifen befindet. Als dieser versucht nach links auszuweichen, misslingt sein Manöver und der Ford-Fahrer kracht in den Renault, verliert die Kontrolle und überschlägt sich. 

Auch der Renault prallt bei dem Unfall in die rechte Leitplanke. Die beiden Autofahrer sind leicht verletzt und werden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht – bei den Autos sieht es jedoch anders aus: es entsteht ein Sachschaden von 30.000 Euro. Die Autobahnpolizei Mannheim bittet Zeugen des Unfalls, um Mithilfe bei der Aufklärung des Sachstands: ☎ 0621 47093220

Auto überschlägt sich auf der A5 zwischen Ladenburg und Dossenheim – Sperrung der Autobahn

Auch interessant: Bei Auffahrt zur A5: Schwerer Unfall in Dossenheim fordert 6 Verletzte

Nach Unfall: Autobahn A5 in Richtung Heidelberg gesperrt

Am Donnerstag (27. Juni) gegen 11 Uhr kracht es schon wieder auf der A5. An der Anschlussstelle Ladenburg sind zwei Autos in einem Unfall beteiligt und ein Autofahrer verliert sogar komplett die Kontrolle über sein Auto und überschlägt sich. Die eintreffenden Polizisten müssen für die Rettungsarbeiten die Autobahn in Richtung Süden sperren und es kommt zum Stau zwischen Ladenburg und Dossenheim. Aktuell liegen noch keine Informationen zu Verletzten vor, aber die Rettungskräfte sind noch an Ort und Stelle im Einsatz.

Mittlerweile wurde der linke Fahrstreifen wieder freigegeben, aber der rechte Fahrstreifen und der Standstreifen bleiben während den Bergungsarbeiten gesperrt. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt und müssen ins Krankenhaus. Aktuell liegen noch keine Informationen dazu vor, wie lange der rechte Fahrstreifen gesperrt bleibt, aber die Einsatzkräfte sind noch vor Ort und räumen die Unfallstelle.

Am Montag (22. Juli) muss die A5 bei Karlsruhe voll gesperrt werden, da zwei Fahrzeuge nach einem Unfall in Flammen aufgehen. Schon von Weitem kann man eine pechschwarze Rauchwolke sehen.

Schwerer Unfall auf A5 bei Ladenburg: Auto überschlägt sich

Schon gestern mussten sich Autofahrer auf der A5 gedulden und der Hitze im Stau trotzen – und das bei rekordverdächtigen Temperaturen! Denn gestern hat Mannheim fast den deutschlandweiten Hitze-Rekord geknackt. Mittlerweile ist es rings um die Quadratestadt sogar so heiß, dass akute Waldbrandgefahr besteht und daher das Grillen an vielen Orten untersagt ist.

mw

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare