Grundlose Angriffe

Mindestens drei Mal: Gruppe attackiert immer wieder gleiche Frau

+
Symbolbild Gewalt: Geballte Faust

Lambrecht - Sie wird getreten und belästigt! In Lambrecht ist eine Frau offenbar das Opfer von gezielten Attacken einer unbekannten Männergruppe.

Am Montag (6. Mai) passiert es – schon wieder: Gegen 10:30 Uhr wird eine Frau am Bahnhof in Lambrecht von drei bis vier Männern attackiert.

Frau aus Lambrecht: Gezieltes Opfer?

Die Frau wird, „wie es scheint grundlos von hinten angegriffen“, so Oliver Leubner von der Polizei in Kaiserlautern. Immer wieder treten und schlagen die Täter auf ihr hilfloses Opfer ein. Die Männer tragen während des Angriffs dunkle Mützen und Jogginghosen. Mehr ist über die Gruppe nicht bekannt.

Täter unbekannt

Wie Leubner am Freitag (10. Mai) mitteilt, wurde die Frau bereits „zwei bis drei Mal v on den Männern belästigt“. Wer die Täter sind, weiß die Frau aber nicht. Aus diesem Grund werden Zeugen gebeten sich bei der Polizei in Kaiserslautern zu melden: 

Wenn du hilfreiche Informationen zu dem Fall hast, kannst du die Polizei unter ☎ 0631/34073-0 oder unter bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de kontaktieren.

Frau auf offener Straße erschossen 

Am Donnerstagabend (9. Mai) ereignet sich in Offenbach ein schreckliches Verbrechen. Ein unbekannter Täter erschießt aus einem v orbeifahrenden Auto heraus auf eine Frau. Die 44-Jährige stirbt noch vor Ort.

Messerstecherei in Waldhof

Bei einem Angriff in Mannheim Waldhof werden zwei junge Männer lebensgefährlich verletzt. Die 19 und 20 Jahre alten Männer stehen am Dienstagabend (16. April) in der Hubenstraße, als sie von mehreren Personen lebensgefährlich verletzt werden.

Ab 9. Mai steht ein Messerstecher im Mannheim vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 23-Jährigen vor, im November 2018 zwei Männer am Paradeplatz mit einem Messer mehrfach in den Rücken gestochen zu haben. Eines der Opfer wurde dabei lebensgefährlich verletzt. 

Familienstreit mit blutigem Ende

Ein Familienstreit in Bensheim findet am Dienstag (7. Mai) ein jähes Ende. Während der Auseinandersetzung schnappt sich der 23-Jährige Sohn ein Jagdmesser und sticht auf seine Stiefmutter ein.

kt/ pol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare