40-Jährige nach Flucht verhaftet 

Frau sticht auf Lebensgefährten ein – Not-OP!

+
Notfallkoffer und Beatmungsgerät gestohlen

Landau - Im Streit sticht eine 40-Jährige am Montagabend brutal auf ihren Lebensgefährten ein. Der 32-Jährige kann nur durch eine Not-OP gerettet werden!

Der Streit zwischen der alkoholisierten 40-Jährigen und ihrem 32-jährigen Lebensgefährten eskaliert am Montag (24. September), gegen 21:30 Uhr in einer Wohnunterkunft in Landau. Die Frau greift im Laufe der Auseinandersetzung nach einem Messer, sticht ihrem Gegenüber in den Oberkörper. Im Anschluss flüchtet sie.

Der 32-jährige wird bei dem Angriff so schwer verletzt, dass er notoperiert werden muss. Nach Angaben der Polizei befindet er sich aktuell nicht mehr in Lebensgefahr. 

Die 40-Jährige wird noch am selben Abend in Landau gefasst. Ein Haftrichter erlässt wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlage Haftbefehl. Die Frau wird in eine JVA eingeliefert.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare