Unfall in Landau

An Heiligabend: Hundewelpe wird von Auto überfahren

+
Hund in Landau totgefahren (Symbolfoto)

Landau - Tragische Szenen an Heiligabend in der Hortstraße: Ein kleiner Collie rennt über die Straße – eine Autofahrerin kann nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Der fünf Monate alte Hund rennt am Montagnachmittag (24. Dezember) auf die Straße – genau in dem Moment, als eine 45-jährige Frau aus Leimen gerade in Richtung Horstbrücke unterwegs ist. Die Frau kann den Zusammenstoß nicht mehr verhindert, das Auto überfährt den Welpen.

Der kleine Collie erleidet schwere Verletzungen, stirbt schon auf dem Weg zum Tierarzt. Die Fahrerin wird bei dem Unfall nicht verletzt.  

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare