Plus Sicherheitsverwahrung

12 Jahre Haft für Serien-Bankräuber!

Das Landgericht im pfälzischen Landau.
1 von 1
Das Landgericht im pfälzischen Landau.

Landau - Das Landgericht Landau verknackte jetzt einen Bankräuber zu 12 Jahren Haft plus Sicherheitsverwahrung. Der 33-Jährige soll sieben Banken um 309.000 Euro erleichtert haben.

Die Staatsanwaltschaft legte ihm sieben Banküberfälle in vier Bundesländern zur Last, forderte dafür 15 Jahre Haft plus Sicherheitsverwahrung.

Dafür verurteilte das Landgericht Landau einen teils geständigen 33-Jährigen zu zwölf Jahren – plus anschließende Sicherheitsverwahrung.

Somit sahen es die Richter als zweifelsfrei erwiesen an, dass der Ex-Unternehmensberater zwischen Januar 2012 und Januar 2013 mit einem Komplizen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Saarland sieben Banken um 309.000 Euro ‚erleichterte'.

In das Strafmaß wurde ein älteres Urteil einbezogen, da er vom Landgericht Koblenz bereits einmal zu achteinhalb Jahren Gefängnis verknackt worden war. Die Sicherungsverwahrung begründete der Vorsitzende Richter mit der Vorgeschichte des Mannes und einem zu erwartenden Rückfall in die Straffälligkeit.

Da der Verurteilte zwei der Taten zugegeben hatte, plädierten seine Anwälte auf lediglich fünf Jahre Gefängnis – plus Freispruch für die weiteren fünf Überfälle, für die der 33-Jährige seinen Kompagnon verantwortlich machte.

Die Verteidigung kündigte Revision an. 

pol/pek

Mehr zum Thema

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Ludwigshafen/Frankenthal

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Ludwigshafen/Frankenthal

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Kommentare