Wird Approbation entzogen?

Messie-Tierärztin hält 43 Hunde und Katzen im Dreck gefangen – Anklage!

+
Eine Tierärztin hält 43 Hund und Katzen in einem Privathaus gefangen. (Symbolbild)

Landau/Bornheim - Eine Tierärztin hält Hunde und Katzen im Dreck gefangen! Jetzt erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Frau.

Eine Tierärztin sorgte im Mai 2017 für Furore! Die 51-Jährige hält 43 Hunde und Katzen in zwei verdreckten, leerstehenden Häusern gefangen.

Am Montag (7. Mai) teilt eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Landau mit, dass gegen die Tierärztin Anklage erhoben wird! Die Frau habe den Tieren „erhebliche Leiden“ hinzugefügt, heißt es.

Die Tiere hätten in ihren eigenen Ausscheidungen gelebt, wenig Tageslicht abbekommen und keinen Auslauf gehabt. Außerdem soll sie zwei ausgewachsene Bennett-Kängurus, die sich - wie auch ein Großteil der anderen Tiere - im Privatbesitz der Frau befanden, in viel zu kleinen Käfigen gehalten haben. Der Sprecherin zufolge soll sich ein Teil der Tiere zur Betreuung in der Obhut der Frau befunden haben. 

Bereits seit Dezember ruht ihre tierärztliche Approbation auf Anordnung des Landesuntersuchungsamts. Ob diese endgültig entzogen werde, hänge auch vom Ausgang des Strafverfahrens ab, sagt eine Sprecherin des Amtes. 

Die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße hat zudem ein verwaltungsrechtliches Tierhalteverbot verhängt. Neben der des Vorwurfs der Tierquälerei nach dem Tierschutzgesetz wird der Frau auch Betrug vorgeworfen: Einer Kundin ihrer kostenpflichtigen Pension habe sie etwa vorgegaukelt, ihre Tiere artgerecht zu halten.

jab/dpa

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.