376.000 Temposünder im ersten Halbjahr

Erwischt! Immer mehr Raser auf unseren Autobahnen

+
Immer mehr Raser sind auf unseren Autobahnen unterwegs – und werden erwischt.

Laut Bußgeldstelle Karlsruhe ist die Zahl der geblitzten Raser in Baden-Württemberg dramatisch gestiegen! Grund sind unter anderen die vielen neuen, stationären Radaranlagen.

Diese Nachricht ist nicht gerade beruhigend! Immer mehr Raser sind auf den Autobahnen in Baden-Württemberg unterwegs! Zumindest werden immer mehr erwischt...

Nachdem bereits 2013 die registrierten Verstöße um acht Prozent 590.416 gestiegen sind, geht es 2014 auf A5, A6 und Co. noch wesentlich flotter zu.

Laut zentraler Bußgeldstelle in Karlsruhe 'explodierte' die Zahl der Temposünder im ersten Halbjahr gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 83 Prozent auf 376.746 Geblitzte – das berichten die "Stuttgarter Nachrichten".

Rund 3,6 Millionen Euro flossen so in den allgemeinen Staatsetat.

Ein Grund für den drastischen Zuwachs sind laut Behördenangaben vier neue stationäre Blitzer auf der A8 zwischen den Anschlusssstellen Leonberg und Esslingen. Dort sei das hohe Verkehrsaufkommen Grund für die Installation der permanenten Geschwindigkeitsmesser, so ein Sprecher des Innenministeriums. Und ergänzt: "Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Anlagen effektiv arbeiten."

Die Zahlen ließen aber auch darauf schließen, dass sich zahlreiche Verkehrsteilnehmer nicht an die Regeln hielten. Mit Abzocke der Autofahrer habe die Installation nichts zu tun, sondern mit Verkehrssicherheit. Das Innenministerium legt die Orte für die stationären Blitzer fest, das Verkehrsministerium die maximalen Geschwindigkeiten.

Häufigste Ursache für Unfälle mit Verletzten sind mit 20 Prozent überhöhte Geschwindigkeit, Missachtungen der Vorfahrt sowie zu geringer Abstand zum Vordermann.

Im ersten Halbjahr 2014 starben 221 Menschen bei Verkehrsunfällen – ein trauriges Plus von 22 Toten gegenüber 2013.

Erst vor einer Woche war ein Motorradfahrer bei Eberbach mit 241 Sachen über die B45 gerast und geblitzt worden. Der 27-Jährige darf jetzt drei Monate zu Fuß gehen, bekommt zwei Punkte in Flensburg sowie mindestens 600 Euro Bußgeld aufgebrummt (HEIDELBERG24 berichtete).

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare