In Leimener Tinqueux-Allee

Zwei Verletzte bei Brand in Dachgeschosswohnung

+

Leimen - Bei einem Brand in einer Dachgeschosswohnung in der Tinqueux-Allee werden am Dienstagmittag zwei Anwohner leicht verletzt. Brandursache unklar.

Feuer in einer Dachgeschosswohnung in der Tinqueux-Allee.

Noch ist unklar, wie es zum Brand gekommen ist. Fest steht aktuell nur, dass zwei Anwohner (59 und 22 Jahre) leicht verletzt werden. Bei den beiden Männern handelt es sich um Vater und Sohn – beide müssen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik eingeliefert werden.

Rund 100 Bewohner verlassen unverletzt das Mehrfamilienhaus.

Zwei Verletzte bei Brand in Dachgeschosswohnung in Leimen

Das Feuer bricht gegen 14:30 Uhr aus bislang unbekannte Gründen aus und breitet sich schnell auf die gesamte Dachgeschosswohnung aus.

Ob noch andere Wohnungen des Mehrfamilienhauses in Mitleidenschaft gezogen wurden, ist derzeit nicht bekannt.

Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

pol/rob

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare