Geburtstagsgeschenk

Zum 50. von ‚Bobbele‘: Rotwein aus der Heimat

+
Von seiner Heimatstadt gibts für ‚Bobbele‘ Rotwein zum 50. Geburtstag.

Leimen - Der dreifache Wimbledon-Gewinner Boris Becker feiert am Mittwoch seinen 50. Geburtstag. Glückwünsche und ein Geschenk gibts auch aus seiner Heimatstadt.

Ob sich ‚Bobbele‘ über dieses Geschenk besonders freuen wird?

Mit einem Tropfen aus seiner Heimat hat Boris Becker am Mittwoch seinen 50. Geburtstag feiern können. 

Die Verwaltung von Leimen, Geburtsort des dreifachen Wimbledonsiegers, habe Becker „eine sehr gute Flasche Leimener Rotwein geschickt, sagte Sprecher Michael Ullrich. Beigefügt sei eine handgeschriebene Glückwunschkarte von Oberbürgermeister Hans Reinwald (CDU). „Ein Empfang oder ähnliches ist nicht geplant“, sagte Ullrich. 

Becker war in Leimen am 22. November 1967 geboren worden und ist seit 1986 Ehrenbürger der Großen Kreisstadt.

dpa/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?

Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?

Großeinsatz! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

WM 2018 im Live-Ticker: Die Russen auf der Erfolgswelle - ein Doping-Experte äußert Bedenken

WM 2018 im Live-Ticker: Die Russen auf der Erfolgswelle - ein Doping-Experte äußert Bedenken

Hätten Sie's gedacht? Was Sie mit Spülmaschinen-Tabs noch reinigen können

Hätten Sie's gedacht? Was Sie mit Spülmaschinen-Tabs noch reinigen können

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.