An Haltestelle

‚Halbstarker‘ klaut Mädchen (11) das Handy!

+
Ein Jugendlicher klaute in Leimen einen Mädchen (11) ihr Samsung-Handy (Symbolfoto).

Leimen – Früh übt sich... Ein kleiner ‚Nachwuchs-Gauner‘ bedroht eine elfjährige Schülerin, klaut ihr an einer Haltestelle das teuere Handy. Doch die Kleine nimmt die Verfolgung auf.

Dreister Überfall auf ein elfjähriges Mädchen am Montagnachmittag in der Römerstraße.

Als die Schülerin gegen 13:40 Uhr an der Haltestelle „Moltkestraße“ aus der Straßenbahn der Linie 23 aussteigt, spricht sie ein etwa 13- bis 16-jähriger Junge an.

Forsch verlangt er von dem Mädchen, mit ihrem Handy telefonieren zu dürfen. Als die Elfjährige nicht reagiert, entreißt er ihr das Handy (Samsung S5, Wert 600 Euro), tippt darauf herum und macht sich schließlich Richtung Nusslocher Straße aus dem Staub.

Was er nicht ahnt: Sein mutiges Opfer verfolgt den Dieb, stellt ihn an der Ecke Moltkestraße/Römerstraße.

Der ‚Halbstarke‘ droht dem Kind an, ihr mit der Faust ins Gesicht zu schlagen!

Eine anschließende Fahndung im Tatortbereich brachte keinen Erfolg.

Täterbeschreibung: etwa 1,60 bis 1,65 Meter, dunkle Haare. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung – vermutlich Jeans und Kapuzen-Pulli.

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-5555 an die ermittelnde Kriminalpolizeidirektion Heidelberg. 

pol/pek

Mehr zum Thema

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare