Tödlicher Unfall

Von Fahrbahn abgekommen! Sportwagen prallt gegen Mast

+
In Höhe der Luisenstraße kommt der Fahrer von der Fahrbahn ab.

Leimen – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kommt es in der Rohrbacher Straße zu einem tödlichen Unfall. Was passiert ist: 

Gegen 2:30 Uhr ist der 20-jährige Fahrer eines Sportwagen Nissan Skyline, der ein Rechtslenker ist, auf der Rohrbacherstraße in Richtung Heidelberg unterwegs.

Tödlicher Unfall in der Rohrbacher Straße 

Er fährt gerade mittig auf der Fahrbahn, als ihm ein anderes Fahrzeug entgegen kommt.

Als er versucht ihm auszuweichen, gerät er in Höhe der Luisenstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Oberleitungsmast der RNV.

Auch ein Stromverteilungskasten wird dabei zerstört.

Bei dem schweren Unfall wird der 28-jährige Beifahrer eingeklemmt und muss von der Freiwilligen Feuerwehr Leimen mit der Rettungsschere befreit werden.

Doch für ihn kommt jede Hilfe zu spät. Er stirbt noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer wird mit schweren inneren Verletzungen in die Universitätsklinik Heidelberg gebracht. 

Die Straße musste bis um 5:45 Uhr gesperrt werden.

Laut Zeugenaussagen und dem hinzugezogenen Gutachter, ist der 20-jährige Unfallverursacher zu schnell gefahren.

pol/kp

Mehr zum Thema

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare