Schwer verletzt

Mit Rettungshubschrauber in Klinik

+
Ein Rettungshubschrauber bringt die schwer verletzte 47-Jährige in eine Klinik in Ludwigshafen. (Symbolfoto)

St. Leon-Rot - Eine 47-Jährige kommt mit ihrem Auto von der Straße ab, landet im angrenzenden Wald und wird dabei eingeklemmt. Sie wird schwer verletzt von der Feuerwehr geborgen

Am Sonntagmorgen gegen 8:30 Uhr ist eine 47-Jährige in ihrem Auto auf der Kreisstraße zwischen St. Leon-Rot und Kirrlach unterwegs. Sie fährt gerade in Richtung Kirrlach, als sie auf gerader Strecke nach links von der Straße abkommt und im Wald landet. Dort kommt das Auto als Totalschaden zum Stehen. Die Frau ist in das Wrack eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr kann sie befreien. Ein Notarzt ünernimmt die Erstversorgung an der Unfallstelle, bevor die 47-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Ludwigshafener Krankenhaus geflogen wird.

Im Einsatz sind rund 30 Wehrleute mit fünf Fahrzeugen aus Walldorf und St. Leon-Rot. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die Kreisstraße bis 10:30 Uhr voll bzw. teilweise gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Polizei örtlich umgeleitet. Beim Unfall entstand ein verhältnismäßig geringer Sachschaden von rund 5.000 Euro.

pol/tin

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Kommentare