Damit ist niemanden geholfen

Vermeintlich guter Zweck – Betrüger sammeln Spenden

+
Betrüger sammeln Spenden für den vermeintlich guten Zweck.

St. Leon-Rot - Die Betrüger geben vor, für bedürftige Kinder zu sammeln, stecken die Spenden dann jedoch in die eigene Tasche. Einem Passanten kommt die Masche merkwürdig vor, er ruft die Polizei.

Die Betrüger geben vor, für den wohltätigen Zweck zu sammeln – und stecken die Spenden in die eigene Tasche.

Im Bereich der Hölderlinstraße und des Tulpenrings spricht ein junges Pärchen Passanten an und bittet im Namen einer bekannten Institution um Spenden. 

Einem Passanten, der gerade gespendet hat, kommt die Angelegenheit plötzlich verdächtig vor. Sicherheitshalber informiert er die Polizei. 

Schnell können ein 21-Jähriger und eine 16-Jährige, die der Beschreibung entsprechen, im Tulpenring ausfindig gemacht werden. Der bereits einschlägig bekannte junge Mann, führt eine Spendendose mit Aufschrift und eine Kopie der Reisegewerbekarte mit sich. Die Unterlagen sind offensichtlich gefälscht.

Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06227/881600 bei der Polizei zu melden. 

pol/mk

Mehr zum Thema

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Kommentare