Kamin-Asche entflammt Haus

Holzfassade brennt – zwei Bewohner verletzt

+
Glühende Kamin-Asche hatte die Fassade des Hauses entflammt (Symbolbild).

St. Leon-Rot - Alle Bewohner schlafen, als sich plötzlich die Fassade eines Hauses entzündet. Schnell ist die Feuerwehr vor Ort und kann Schlimmeres verhindern.

Es ist mitten in der Nacht, als plötzlich die Holzfassade eines Hauses in der Häuserstraße in Flammen steht. 

Das Feuer bricht am frühen Mittwochmorgen, gegen 2:30 Uhr aus. Schnell ist die Freiwillige Feuerwehr aus St. Leon-Rot mit zwei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrmännern vor Ort. Der Brand kann schnell unter Kontrolle gebracht werden. 

Es entsteht ein verhältnismäßig geringer Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Die beiden Hausbewohner erleiden eine leichte Rauchvergiftung, einer von ihnen muss zur weiteren ambulanten Untersuchung in ein Heidelberger Krankenhaus gebracht werden.

Nach den bisherigen Ermittlungen soll die Holzfassade im Bereich der Terrasse durch glimmende Kamin-Asche in Brand geraten sein. 

Die weiteren Ermittlungen hat das Polizeirevier Wiesloch aufgenommen. 

pol/mk

Mehr zum Thema

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Kommentare