+
Die Fahrerin verliert die Kontrolle und gerät auf die Gegenfahrbahn. (Symbolbild)

Zu schnell unterwegs

Polizeiauto gerammt: Fahrerin verursacht 10.000 Euro Schaden

  • schließen

St. Leon-Rot – Ausgerechnet ein Dienstfahrzeug der Polizei beschädigt am Dienstagnachmittag eine Renault-Fahrerin. In der Kurve verliert die Raserin die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Die Frau will von der Kronauer Straße auf die Mönchsbergstraße abbiegen.

Viel zu schnell nimmt sie mit ihrem Renault die Kurve, gerät auf die Gegenfahrbahn und kracht direkt in das Polizeiauto.

Verletzt wird keiner der Beteiligten. Der Sachschaden beträgt 10.000 Euro.

pol/kab

Mehr zum Thema

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Kommentare