Schlachtabfälle illegal entsorgt 

Ekelfund auf Parkplatz: Passanten finden Überreste von 200 Schafen! 

+
Unbekannte lagern Schlachtabfälle auf dem Waldparkplatz an der L546.

St. Leon-Rot - Das ist einfach widerlich: An der L546 werfen Unbekannte die Überreste von 200 Schafen weg! Zeugen finden am Freitag die Schlachtabfälle auf einem Parkplatz:

Was Zeugen am Freitagmorgen (31. Mai) auf dem Waldparkplatz an der L546 entdecken, ist einfach nur widerlich! In einem Gebüsch zwischen St. Leon-Rot und Reilingen liegen 13 Säcke, in denen sich Schlachtabfälle befinden. Um kurz nach 9 Uhr melden die Zeugen diesen ekligen Fund der Polizei.

Auch interessant: Auto brennt nach Unfall-Drama in St. Leon-Rot aus – Polizei steht vor Rätsel

Vor Ort stellen die Beamten fest, dass es sich bei den illegal entsorgten Schlachtabfällen um die Überreste von rund 200 Schafen handelt. Laut der Polizei sind die Tiere fachmännisch geschlachtet worden. 

200 tote Schafe auf Parkplatz entsorgt – Polizei sucht Täter

Die Mitarbeiter des Bauhofs entfernen die Schlachtabfälle vom Parkplatz. Die Überreste werden nun nach Absprache mit dem Veterinäramt Rhein-Neckar fachgerecht entsorgt.

Doch die Frage bleibt: Wer wirft Schlachtabfälle einfach auf einem Parkplatz? Die Polizei vermutet, dass der oder die Täter die Säcke mit den Schafüberresten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag dort abgelegt haben müssen. Weitere Ermittlungen übernimmt der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Mannheim in enger Abstimmung mit dem Veterinäramt. 

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise zum Verursacher geben können, sollen sich beim Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Mannheim ☎0621/174-3045 (montags bis freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr) melden.

Weitere Einsätze in der Region

Ein Sprinter-Fahrer fährt wohl gedankenlos in eine Unterführung und bleibt prompt stecken. Die einzige Möglichkeit den Wagen wieder zu befreien, ist der Griff zum Hammer.

Schwerer Unfall auf der A5 am Mittwoch! Nach dem Zusammenstoß mit einem VW wird ein Porsche über die Autobahn geschleudert – der Sportwagen überschlägt sich und wird völlig demoliert.

Ein Ehepaar tötete seine Kinder und will sich anschließend selbst umbringen. Der Vater hat die Horror-Tat bereits gestanden. Und auch die Mutter kann wegen Mordes verurteilt werden.

Auf einer Einsatzfahrt der Polizei kommt es am Donnerstag zum schweren Unfall mit einem weiteren Fahrzeug. Sieben Menschen werden verletzt.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare