Unfall mit einem Verletzten

Unfallflucht auf A6 – Polizei sucht Zeugen

+
(Symbolfoto).

St.Leon-Rot/BAB 6: Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 in Richtung Heilbronn zu einem Unfall. Der Verursacher flüchtet. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Ein unbekannter Fahrer verursachte am Donnerstagabend auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlusstelle Wiesloch/Rauenberg einen Unfall und flüchtete danach von der Unfallstelle.

Ein 64-jähriger VW-Fahrer war gegen 22 Uhr auf dem rechten Fahrsteifen der A6 in Richtung Heilbronn unterwegs. Als er einen vor ihm fahrenden Wagen überholen wollte, zog dieser kurz vor dem VW-Fahrer auf die mittlere Fahrspur. Der VW-Fahrer wich daraufhin auf die linke Fahrspur aus und kollidierte mit einem von hinten kommenden 47-jährigen Audi-Fahrer.

Der 17-jährige Beifahrer des Audi erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 13.000 Euro. Der Audi musste abgeschleppt werden.

Von dem flüchtigen Fahrzeug ist es nur bekannt, dass es sich um ein SUV mit ausländischem Kennzeichen handeln soll.

Die Polizei bittet alle Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Verkehrskommissariat Walldorf unter der Telefonnummer 06227/35826-0 in Verbindung zu setzen.

pol/rmx

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Ludwigshafen/Frankenthal

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Ludwigshafen/Frankenthal

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Kommentare