Nachbarin wählt Notruf

Polizeikontrolle: Mann (42) öffnet mit erhobener Pistole die Tür!

+
Randalierer bedroht Polizisten mit Waffe (Symbolfoto)

Limburgerhof - Als Polizisten am Sonntagabend einen Randalierer in der Von-Denis-Straße kontrollieren wollen, öffnet der Mann ihnen mit gezückter Waffe die Tür!

Gegen 19 Uhr sind die Beamten der Polizei Schifferstadt zu dem randalierenden Mann unterwegs. Sie treffen vor Ort zunächst nur auf die Frau, die den Notruf abgesetzt hat. Sie erstattet Anzeige wegen Körperverletzung gegen ihren Nachbarn, weil dieser sie kurz zuvor geschlagen haben soll.

Die Polizisten klopfen an die Tür des 42-Jährigen. Der Mann öffnet die Tür, lädt eine Pistole durch und richtet die Waffe auf die vor ihm stehenden Polizisten, die sofort in Deckung gehen. Mit gezogenen Dienstwaffen können sie den Randalierer dazu bewegen, seine Waffe niederzulegen und die Wohnung zu verlassen. Er wird gefesselt und zur Dienststelle gebracht. Die Pistole – eine Schreckschusswaffe – wird beschlagnahmt. 

Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von stolzen 2,77 Promille. Bis zu seiner Ausnüchterung muss der 42-Jährige in Polizeigewahrsam bleiben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung. 

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.