Hoher Schaden

Schule unter Wasser gesetzt - Wer steckt dahinter?

+
Rudolf-Wihr-Schule wird geflutet (Symbolfoto)

Limburgerhof - Am Dienstag (4. Dezember) wird ein Teil der Rudolf-Wihr-Schule überflutet. Die Feuerwehr muss ausrücken. Mehr dazu:

Am späten Nachmittag oder frühen Abend finden 12 Kurse in der Rudolf-Wihr-Schule statt. Während dieser Vorlesungen verstopfen Unbekannte den Abfluss eines Waschbeckens mit Papier und öffnen den Wasserhahn. Bereits nach kurzer Zeit fließt das Wasser über das Becken und verteilt sich in einem Klassensaal.

Gegen 19:50 Uhr wird die Überschwemmung festgestellt. Zu diesem Zeitpunkt steht bereits das Klassenzimmer unter Wasser und auch das Treppenhaus ist überflutet. Zudem ist eine Brandschutzdecke komplett durchnässt.

Die Feuerwehr muss mittels speziellen Saugern das Wasser aufnehmen. Der geschätzte Gebäudeschaden beläuft sich auf 10.000 Euro. Es kann aber durchaus sein, dass die Schadenhöhe noch ansteigt, da weitere Überprüfungen noch ausstehen. 

Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Zeugen, die Angaben zur Tat machen können, sollen sich bei der Polizei Schifferstadt (☎ 06235/4950) melden.

Möglicherweise haben ja diese feuchten Banditen etwas damit zu tun ...

via GIPHY

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare