Verletzte in Krankenhäuser

Mercedes überschlägt sich auf B47: Feuerwehr muss Insassen befreien!

+
Unfall auf B47 bei Lorsch

Lorsch - Am späten Donnerstagabend ereignet sich ein schwerer Unfall auf der B47. Ein Mercedes überschlägt sich und kommt neben der Fahrbahn zum Liegen. Die Insassen werden eingeklemmt:

Am Donnerstag (21. Februar) gegen 22 Uhr ist ein Autofahrer auf der B47 in Richtung Worms unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache gerät sein Wagen ins Schleudern, überschlägt sich und kommt neben der Straße zum Liegen. 

Die zwei Insassen werden im schwarzen Mercedes eingeklemmt und müssen von der Feuerwehr Gernsheim befreit werden. Durch den Unfall werden der 21-jährige Fahrer schwer und sein 17-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Sie werden in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Die Einsatzkräfte müssen die eingeklemmten Insassen befreien.

Oft gelesenBetrunkener Fußgänger (51) in Mittelstraße von Straßenbahn erfasst – Ermittlungen laufen!

Mercedes überschlägt sich auf B47: Polizei will Unfallhergang klären!

Die B47 muss für die Dauer der Rettungsmaßnahmen etwa eine Stunde lang halbseitig gesperrt werden. Zur Unfallrekonstruktion wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen. 

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sollen sich bei der Polizei Heppenheim ☎ 06252/706-555 melden.

Weitere Themen

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare