1. Heidelberg24
  2. Region

Lotto-Spieler knackt Millionen-Jackpot – und holt ihn nicht ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Bei der Lotto-Ziehung am Samstag (12.06.2021) hat ein Spieler aus Niedersachsen den Jackpot im Spiel 77 geknackt.
Bei der Lotto-Ziehung am Samstag (19. Juni) hat ein Spieler aus Weinheim den Jackpot im Spiel 77 geknackt. © Arnulf Hettrich via www.imago-images.de

Weinheim – Mit dem Mini-Einsatz von nur 2,50 Euro zum Lotto-Millionär werden. Dieser Traum wurde jetzt in Weinheim wahr. Doch der oder die Glückliche meldet sich nicht!

Mit 2,50 Euro kann man in der Kneipe ein kleines Bier trinken – oder aber Lotto spielen und über Nacht zum Millionär werden! So ist es jetzt einen Glückspilz in Weinheim ergangen! Genau gesagt: Einen noch immer unbekannten Glückspilz! Denn der oder die Glückliche, hat in der Samstagsziehung (19. Juni) den Jackpot im Spiel 77 geknackt und so über eine Million Euro steuerfreien Gewinn abgeräumt. Und das mit nur 2,50 Euro Einsatz!

Wie die Staatliche Toto-Lotto-GmbH Baden-Württemberg* am Montag (21. Juni) mitteilt, fließen genau 1.077.777 Euro in die Kurpfalz. Der Mega-Gewinn wird steuerfrei und auf einen Schlag ausbezahlt. Zum Millionentreffer führten das „Ja“-Kreuz zum Spiel 77 auf dem Lotto-Schein, eine siebenstellige Nummer und extra viel Glück. Denn auf dem Spielschein des Glücksritters aus dem Rhein-Neckar-Kreis war die Ziffernfolge 5352169 vermerkt. Diese stimmte exakt mit der am Samstagabend ermittelten Gewinnzahl in der Zusatzlotterie Spiel 77 überein. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei eins zu zehn Millionen. Überdies war der in Weinheim abgegebene Tipp der bundesweit einzige mit dieser Kombination.

Lotto-Millionär in Weinheim: Anonymer Gewinner muss sich selbst melden!

Wer hinter dem Glückspilz steckt, ist der Lotto-Gesellschaft noch nicht bekannt*. Der Tipper gab seinen über mehrere Wochen laufenden Spielschein Ende Mai anonym in einer Weinheimer Annahmestelle ab. Zum Abruf der Million muss er (oder sie?) nun die gültige Spielquittung vorlegen. Diese kann der Gewinner in jeder Lotto-Annahmestelle in Baden-Württemberg oder direkt in der Stuttgarter Zentrale einreichen.

Der Samstagscoup war bereits der 14. Millionentreffer des Jahres im Südwesten. Die letzten Millionengewinne in Weinheim hatte es zum Jahreswechsel 2020/21 gegeben. Seinerzeit freuten sich gleich zwei Tipper über einen Volltreffer in der Silvester-Lotterie mit jeweils einer glatten Million Euro Gewinn. (PM/pek) *HEIDELBERG24 und ruhr24 sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant