Täter-Duo

Mit Messer! 17-Jähriger an Haltestelle überfallen

+
(Symbolfoto)

Ludwigshafen-Friesenheim – Kann man denn bald gar nicht mehr abends vor die Tür gehen? Ein Teenie (17) kriegt an einer Haltestelle ein Messer unter die Nase gehalten. Der Fall:

Schon wieder ein dreister Überfall...

Am Dienstag gegen 21:40 Uhr steht ein 17-Jähriger nichts Böses ahnend an einer Bushaltestelle in der Lagewiesenstraße.

Aus dem Halbdunkel kommen zwei Fremde auf ihn zu. Unvermittelt zückt einer der Täter ein Messer, bedroht den Teenager und fordert dessen Halskette sowie Armbanduhr.

Dann machen sich die beiden ‚Halbstarken‘ in der Buslinie 90 aus dem Staub – Fahrtrichtung Berliner Platz.

Täterbeschreibung: Beide Männer sind zwischen 16 und 19 Jahre, haben kurze dunkle Haare. Der eine ist etwa 1,80 Meter, hat eine normale Statur und trägt zur Tatzeit einen schwarzen Adidas-Anzug mit blauen Streifen. Sein Komplize war mit braun-beiger Lederjacke bekleidet.

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/963-2200 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2.

pol/pek

Quelle: Ludwigshafen24

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Kommentare