Beide Täter erst 17

Schläge ins Gesicht! Duo raubt Schüler (18) Handy

+
Duo raubt Mitschüler (18) das Handy, schlägt ihm mehrfach ins Gesicht (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Mundenheim – Ein 18-jähriger Schüler borgt zwei flüchtig Bekannten kurz sein Handy. Statt Dank gibt´s Schläge in Gesicht – und das Handy wird ihm auch noch geklaut!

Brutaler Übergriff am Donnerstagmorgen auf einem Schulgelände in der Franz-Zang-Straße. 

Gegen 9:10 Uhr trifft ein Schüler auf zwei ihm flüchtig Bekannte (beide 17) derselben Schule.

Einer der Täter verlangt das Handy des 18-Jährigen, kriegt es auch ausgehändigt. 

Da ihm der Teenager jedoch die PIN des Handys verheimlicht, schlägt ihm der Täter mehrfach mit der Faust ins Gesicht!

Das Opfer der Attacke kann ins Schulgebäude flüchten, verständigt über die Schulleitung die Polizei.

Die Beamten finden das Handy schließlich versteckt im Klassenzimmer der beiden Tatverdächtigen – beide wurden nach kriminalpolizeilichen Maßnahmen und einer Freifahrt im Streifenwagen ihren Eltern übergeben.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare