Hintergründe unklar

In Hochstraße: 21-Jähriger bedroht Mann (49) mit Messer

+
Symbolfoto

Ludwigshafen - Aus bislang unbekannten Gründen kommt es am Donnerstagabend in der Hochstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 21-Jährigen und einem 49-Jährigen. Plötzlich zückt der Jüngere ein Messer...

Noch ist völlig unklar, wie es zu der Bedrohung gekommen ist. 

Fest steht: Gegen 20:45 Uhr am Donnerstagabend zückt ein 21-jähriger Mann ein Messer und richtet es auf einen 49-Jährigen.

Kurz darauf stoßen Beamten hinzu und treffen den Angreifer, der mit einer Freundin unterwegs ist, in der Nähe des Tatorts an. Dabei können sie die Tatwaffe zunächst nicht finden, doch wenig später finden die Polizisten das (gesetzlich verbotene) Einhandmesser an einer Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe.

Gegen den 21-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz, Bedrohung und versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. 

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

pol/rob

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Kommentare