In Heinigstraße

Auto erfasst Mann (41) auf Kreuzung – Lebensgefahr!

+
Der Unfall mit einem Schwerverletzten in der Heinigstraße.

Ludwigshafen-Mitte – Wer hatte Grün? Diese Frage beschäftigt die Polizei nach einem Unfall mit einem lebensgefährlich verletzten Fußgänger am Dienstag in der Heinigstraße. Zeugen gesucht.

Schlimmer Unfall am Dienstagvormittag im Stadtteil Mitte...

Ein Autofahrer (26) gegen 11:20 Uhr unterwegs auf der Heinigstraße aus Richtung Saarlandstraße. 

Als ein 41-jähriger Fußgänger die Kreuzung Kaiser-Wilhelm-Straße überqueren will, wird er von dem Wagen erfasst, in den Kreuzungsbereich geschleudert.

Nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort kommt er mit mehreren Frakturen und lebensgefährlichen Verletzungen in eine Fachklinik.

Laut Zeugenangaben zeigte seine Fußgängerampel beim Überqueren der Straße Grün. 

Aufgrund widersprüchlicher Aussagen von Zeugen und dem Autofahrer sucht die Polizei weitere Personen, die Hinweise zum Unfallhergang, insbesondere zur Lichtphase der Ampel, geben können. 

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/963-1158 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Kommentare