Alkalische Lösung

Unfall bei BASF! Arbeiter verätzt sich Augen

+
Erneut ein Arbeitsunfall bei Chemie-Riese BASF.

Ludwigshafen – Weil ihm eine Lauge ins Gesicht spritzt, muss ein Arbeiter vom BASF-Werksgelände direkt ins Krankenhaus – mit Verätzungen der Augen.

Schlimmer Zwischenfall am Freitagmittag bei Chemie-Riese BASF...

Bei Aufräumarbeiten gegen 13:30 Uhr spritzt einem externen Arbeiter eine alkalische Lösung ins Gesicht. 

Mit Verätzung an den Augen kommt er nach medizinischer Erstversorgung durch einen BASF-Notarzt in eine Klinik, wo er stationär behandelt werden muss.

Die zuständigen Behörden sind informiert.

>>> BASF-Mitarbeiter verätzt sich das Gesicht!

pek

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare